David, der zweite Seiler im Bunde und Zwilling von Thomas. Mit seinen zwei Brettern unter den Füssen erkundet er mit seiner Crew am liebsten die Walliser Berglandschaft. Für ihn gibt es nichts Schöneres, als einen Gipfelaufstieg mit einer fetten Line zu krönen. Und wenn das Ganze noch mit der Tabakpfeife, einer Walliser „Hüüswurscht“ und einer Prise Humor umrundet wird, so gibt es nichts, was den Tag noch besser machen kann. Gerüchten zufolge hat er sich an solchen Tagen bereits aufgrund seines breiten Grinsens mehrfach den Kiefer ausgerenkt. Ob richtig luftiger Pulverschnee, Sulz oder Bruchharsch, Dävi mag es einfach in den Bergen zu sein und seiner Kreativität und seinem Style freien Lauf zu lassen.

Während des Sommers vertreibt er seine Zeit gerne als Hobbybiker, Wanderwegkontrolleur und Wirtschaftsstudent. Langweilig wird ihm auf jeden Fall nicht, in diesem Sinne: „Gimmu di butzi!“